Sulforaphan Kapseln

Update (07/2018): Sulforaphan Produkte aktualisiert und Tabelle erweitert: Sulforaphan Kapseln Vergleich


Sulforaphan Kapseln
Sulforaphan Kapseln aus Brokkoli-Extrakt von Vitalfuel
Sulforaphan ist in Brokkoli und anderen Kreuzblütlern enthalten. Allerdings sind die Mengenangaben dazu unterschiedlich und darüber hinaus nur über Brokkoli veröffentlicht – je nach Quelle und wohl auch abhängig von Sorte, Aufzucht und Zustand des Gemüses sollen es 55 mg in 500 Gramm oder 30 mg in 750 Gramm Brokkoli sein.

Das finde ich etwas verwirrend – genauso wie die verschiedenen Angaben zur Tagesdosis Sulforaphan. So empfiehlt die Uniklinik Heidelberg eine tägliche Dosis von 0,36 mg pro Kilogramm Körpergewicht (Quelle: https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/In-welcher-Dosis-sollte-Sulforaphan-aufgenommen-werden.138793.0.html. Andere Quellen sprechen bei einer Nahrungsergänzung von 5 bis 15 mg täglich und für therapeutische Zwecke von 30 mg. Laut der Uniklinik Heidelberg ist zumindest bekannt, dass bei 90 mg pro Tag über mehrere Wochen keine Nebenwirkungen aufgetreten sind (Quelle: https://www.klinikum.uni-heidelberg.de/Nebenwirkungen-von-Brokkolisprossen.138796.0.html. Ich persönlich orientiere mich an einer Tagesdosis von 35 – 50 mg Sulforaphan und komme damit hervorragend zurecht. Schwankungen kommen zustande, weil ich mit den Kapseln meine Ernährung nur ergänze und zusätzlich noch auf Sprossen u.a. zurückgreife.

Gute Gründe für Sulforaphan als Nahrungsergänzung

Natürlich bereite ich mir nach wie vor Brokkoligemüse oder -sprossen zu, wenn ich Lust darauf habe. Und ich genieße mein Sushi gerne mit Wasabi oder knabbere mal Kohlrabi als Rohkost mit Dip. Trotzdem bin ich mittlerweile darauf umgestiegen, meine Sulforaphan-Zufuhr lieber mit einer Nahrungsergänzung abzusichern. Und das hat mehrere Gründe:

Sulforaphan in Kapselform

Wie oben erwähnt, ist nicht ganz sicher, wie viel Sulforaphan denn nun in Brokkoli enthalten ist. Ich habe mich verstärkt unwohl gefühlt, wenn ich im Supermarkt beim Gemüse stand und mich gefragt habe, welcher von den „Kohlköpfen“ denn nun für meine Zwecke der Beste ist. Ganz abgesehen von Radieschen, Rettich & Co. Hier wissen wir ja nicht mal ungefähr, wie viel drin ist. Ich möchte gerne die „volle Dosis“ an Sulforaphan haben, damit ich auch sicher sein kann, die positive Wirkung in ganzer Breite zu bekommen. Wenn Ihnen das auch so geht, werden Sie mir sicher zustimmen, dass die Angaben auf der Verpackung eines Nahrungsergänzungsmittels hier für wesentlich mehr Sicherheit und Information sorgen als irgendwelche vagen Zahlen, die auch noch voneinander abweichen.
Ich habe Ihnen ja auf Sulforaphan Vorkommen beschrieben, wie wichtig die sorgfältige Zubereitung des Brokkoli ist. Sobald das Gemüse zu stark erhitzt wird, wird das Sulforaphan zerstört. Da ist es doch oft wesentlich einfacher, auf ein Nahrungsergänzungsmittel zurückzugreifen, bei dem ich weitestgehend auf schonende Herstellung vertrauen kann. Hier ist Sulforaphan als konzentrierter Extrakt enthalten und kann von meinem Körper – so hoffe ich es jedenfalls – leicht und schnell aufgenommen werden.
Außerdem haben Sie vermutlich – wie ich auch – keinen Appetit, täglich Brokkoli zu essen. Hin und wieder wird’s sogar mal Fastfood oder ähnlich „Sündhaftes“. Dann kann ich mein Gewissen mit den gesunden Nahrungsergänzungen beruhigen.
Davon abgesehen: Wer hat schon immer Zeit und Lust, täglich zu kochen, Sprossen zu spülen oder ähnliches. Die Kapseln sind ruckzuck eingenommen – auch im täglichen stressigen Alltag können Sie so Ihre ausreichende Versorgung mit Sulforaphan sichern.

Sulforaphan Kapseln

Außerdem denke ich, dass wir heute ein Leben führen, das nicht mehr viel Natürliches an sich hat. Selbst, wenn wir es schaffen, rund um die Uhr auf eine ausgewogene Ernährung zu achten. Dennoch bekommen wir von allen Seiten Gifte um die Ohren: ob Schadstoffe aus dem Straßenverkehr, aus Verpackungen, Reinigungsmitteln oder anderen Umweltgiften, chemische Medikamente, Elektrosmog oder Computerbildschirme. Deswegen denke ich – aber das ist wirklich nur meine Meinung –, dass wir mit gesunden Nährstoffen heutzutage kaum überdosieren können. Zumal selbst Biolebensmittel immer weniger davon enthalten.

Sulforaphan Kapseln im Vergleich

ProduktSulforaphangehalt [1]TagesdosisBio? [2]Vegan? [3]Bemerkung
Vitalfuel Sulforaphan

sulforaphan.org Empfehlung

35 mg2 KapselnjajaErhöhte Bioverfügbarkeit durch Beigabe von Bioperine® mit Piperin aus Schwarzem Pfefferextrakt
The Nutri Store Sulforaphan50 mg1 KapselkAja
BAFOXX Nutrition Sulforaphan Brokkoliextrakt30 mg2 KapselnkAjaMit Vitamin B12 als Methylcobalamin und Eisen
BROCCOLI SULFORAPHAN (NCM) (Großpackung)18 mg1-3 KapselnkAjaGroßpackung mit 1.000 Stück
MeinVita Brokkoli Extrakt5 mg2 KapselnkAja
LOVE LIFE’s Broccoli Sprout Extrakt5 mg2 KapselnkAja
Vitafair Sulforaphan 450mg45 mg1 KapselkAja
Jarrow BroccoMax24 mg3 KapselnkAja
fairvital Brokkoli-Extrakt mit DIM und Sulforaphan1,35 mg3 TablettenkAjaEnthält außerdem 300mg DIM (Diindolylmethan) pro Tagesdosis
EnergyBalance Broccoli Extract 14%30 mg1 KapselkAjaEnthält außerdem Kapuzinerkresse Samen
Silvertown Health Brokkolisprossen5 mg2 KapselnkAja
Topfruits Broccoraphan® Pulver35-55 mg3g PulverkAjaNatürliche Schwankungen; der genaue Gehalt wird pro Charge per Analyse ermittelt und auf die Dose gedruckt.
Vitamintrend Brokkoli-Extrakt1,35 mg3 TablettenkAjaEnthält außerdem 300mg DIM (Diindolylmethan) pro Tagesdosis
Natural Purity Brokkoli Extrakt50 mg1 KapselkAja
vitaking Sulforaphan0,4 mg1 KapselkAja400mcg konzentriertes Sulforaphan (SFN) als BroccoPhanne®
vitalingo Brokkoli ExtraktkA2 KapselnkAja
Tausendkraut Brokkoli PLUS6,12 mg3 KapselnkAjaEnthält außerdem Vitamin E
Source Naturals, Brokkoliextrakt2 mg2 KapselnkAja
Natural Purity Brokkoli Extrakt50 mg1 KapselkAja
Wichtig: Alle Angaben wurden nach bestem Wissen und Gewissen von den Herstellern übernommen, es wird keine Gewähr übernommen für die Richtigkeit der Angaben! Stand: 08.07.2018

[1] Der Sulforaphangehalt wurde zur besseren Vergleichbarkeit immer pro Tagesdosis angegeben. Teilweise ist der Gehalt an Sulforaphan nicht eindeutig zu bestimmen, weil unklare Angaben gemacht werden zur Standardisierung des Extraktes z.B. in der Vorstufe Sulforaphan Glucosinolat. DIe Angaben wurden nach besten Wissen und Gewissen zusammengestellt.
[2] Lt. Deklaration der Hersteller
[3] Lt. Deklaration der Hersteller

Worauf achten?

Natürlich ist es wichtig, ein hochwertiges Nahrungsergänzungsmittel mit Sulforaphan zu verwenden – sonst können Sie gleich erhitzten Brokkoli aus konventionellem Anbau essen. Achten Sie also – wenn möglich – darauf, dass das verwendete Gemüse aus Bio-Anbau stammt, vor der Herstellung in gutem Zustand war und natürlich besonders schonend verarbeitet wurde – vor allem ohne großes Erhitzen. Wenn das nicht aus der Beschreibung hervorgeht, fragen Sie sicherheitshalber beim Hersteller.

Sulforafan Kapseln von Vitalfuel
Vitalfuel Sulforaphan Kapseln
Die Kapselhülle sollte für mich vegetarisch, also frei von tierischer Gelatine sein.

Sulforaphan Kapseln
Sulforaphan Kapseln aus Brokkoli-Extrakt von Vitalfuel
Sulforaphan gibt es auch als Pulver, dann wird es teilweise auch als Broccoraphan angeboten. Es hat den Vorteil, dass Sie es in Smoothies oder andere Speisen streuen können. Der Nachteil ist, dass Sie es unterwegs auf Reisen, im Büro zwischen zwei Besprechungen oder ähnliches nicht einnehmen können. Deswegen bevorzuge ich die Kapseln. Kleiner Tipp: Wenn Sie an das Pulver in den Kapseln kommen wollen, um es in den Smoothie oder ähnliches zu geben, dann ziehen Sie einfach die beiden Seiten der Kapseln auseinander und schon kommen Sie an das „Innenleben“.

Ich bin sehr zufrieden mit diesen Kapseln und stelle Ihnen das Produkt nachfolgend kurz vor – eine Meinung müssen Sie sich natürlich selbst bilden.

Sulforaphan Kapseln von Vitalfuel

In den Sulforaphan Kapseln von Vitalfuel ist Brokkoli-Extrakt und Brokkoli-Pulver enthalten. Pro Tagesdosis von zwei Kapseln kommt man damit auf insgesamt 35 mg reines Sulforaphan. Ergänzt ist die Rezeptur durch einen Extrakt mit Piperin aus schwarzem Pfeffer – analog zu meinem Senföl-Tipp soll dieser Zusatz die Bioverfügbarkeit von Sulforaphan nochmal deutlich erhöhen.

sulforaphan.org EmpfehlungDie Kapseln sind vegetarisch bzw. vegan, weil aus pflanzlicher Cellulose gewonnen, d.h. gelatinefrei – ein weiterer Pluspunkt in meinen Augen. Der Ursprungsstoff der Brokkolisprossen liegt außerdem in Bio-Qualität vor.

Die Tagesdosis entspricht zwei Kapseln des Vitalfuel-Produktes.

Hier geht’s zum Angebot von Vitalfuel

Letzte Aktualisierung am

4.57 / 5 (21 Stimmen)

9 Kommentare zu “Sulforaphan Kapseln

    • Hallo Sira,

      die Senfölglycoside in den Brokkoliesamen müssen erst verfügbar gemacht werden, z.b. durch Zermahlen oder Keimen. Wenn das berücksichtigt wird, ist das natürlich eine Alternative zu Kapseln. Es ist weniger praktisch aber bestimmt günstiger. Von Dr. Jacobs gibt es ansonsten auch die gemahlenen Samen in Kapselform.

      Viele Grüße, Thorsten

  1. Hallo Thorsten ,
    Leider sind die Kapseln von Vitalfuel zur Zeit nicht verfügbar .
    Hast du eine gute Alternative mit mindestens 35 mg reines Sulforaphan ,? Die von Dr . Jacobs ? Nur wieviel muss man davon nehmen .

    Lg Elaine

    • Hallo Elaine,

      danke für den Hinweis, ich frage mal beim Hersteller nach! Auch sehr gute Erfahrungen habe ich mit dem Sulforaphan von The Nutri Store gemacht (hier der Link) – das waren meine erste Sulforaphan-Kapseln überhaupt. Ich kann Sie dir empfehlen und die Einnahmeempfehlung liegt bei einer Kapsel pro Tag, wobei das natürlich immer vom Anwendungsfall abhängt.

      Berichte gerne, wie zufrieden du bist!
      Viele Grüße, Thorsten

  2. Hallo, wie erziele ich den größten Wirkungsgrad mit Suforaphan gegen den Magenkeim? Nüchtern mit ein Glas Wasser einnehmen etc. oder zum Essen? Konnte hier betr. Einnahme hierfür keine Informationen erhalten.

    Gruß Axel

  3. Hallo,
    Laut der Uniklinik Heidelberg wird eine Einnahme von 0,36 mg pro kg Körpergewicht empfohlen. Bein meinem Gewicht von ca. 78 kg entspricht das 28,08 mg Sulforaphan.
    In ihrer u.a. Tabelle empfehlen Sie als Tagesdosis 2 mal 35 mg = 70 mg. Wo liegt nun ein empfehlenswerter Richtwert.?
    Bin Diabetiker Typ 2 . Nehme je eine Kapsel Sulforapahn in Kombination früh und abens zu Metformin 850mg ein.
    Ich bin diesbezgl. etwas verunsichert.

    mfG Gert

    • Hallo Gert,

      danke für Ihre Nachfrage. Ich kann aber leider keine Beratung zu Einzelfällen übernehmen, das kann nur ein Arzt, an den Sie sich am besten wenden. Nur er kann Hinweise geben, die auf Ihre Therapie zugeschnitten sind und für Ihren individuellen Fall gelten.

      Ganz allgemein kann ich sagen:
      In der Spalte „Tagesdosis“ finden sich die Einnahmeempfehlungen für das jeweilige Produkt laut Hersteller. Die Angabe mache ich im Zusammenhang mit dem Sulforaphangehalt in der Spalte links daneben – man muss also so und soviele Pillen nehmen, um auf die angegebene Sulforaphan-Menge zu kommen. Die Uniklinik Heidelberg gibt hier eine eher allgemeine Angabe ohne Berücksichtigung einer jeweilig vorliegenden Erkrankung sowie der Ausgangssituation. Ob und wie weit man abweicht von dieser Empfehlung, ist im Einzelfall selbst zu entscheiden – in Abstimmung mit dem Arzt. Seitens der Klinik wird auch darauf hingewiesen, dass in aktuellen Pilotstudien an Patienten Dosierungen von 90 mg Sulforaphan täglich verabreicht werden.

      Ich rate generell dazu, in Abstimmung mit dem Arzt regelmäßig die Werte überprüfen zu lassen und so die individuell optimale Dosierung zu finden.

      Alles Gute!
      Thorsten

  4. Hallo,

    ist jemanden bekannt, ob es bei Sulforaphan Unverträglichkeiten mit Medikamenten gibt?

    Ich nemhe zum Beispiel:
    morgens – 1 x Omepracol 20 mg (gegen Reflux), 1 x ASS 100 Protect (Durchblutung, 1 x Blutdrucktablette 8 mg
    abends – 1 x Simsvastatin 10 mg (Senkung des Kolesterinspiegels, bei mir genetisch bedingt)

    Danke für Eure Antworten
    Gruß
    Rudolf

Kommentar verfassen